2014 Fotos

 

Jahresabschlussfahrt DeniaDTOC-Jahresabschlussfahrt am 19. Dezember 2014 bei azurblauem Himmel nach Denia mit Besichtigung des Castells und archiologischem Museum auf der Burganlage. Ein Teil der Mitfahrer fuhr mit dem Bus von Rosa-Tours zum Mittagessen nach Els Poblets ins Restaurant Salón para Bodas, Bautizos y Comuniones und ein Teil blieb in Denia und erkundete die Altstadt.
Fotos von Jürgen Suckau und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.


Weihnachtsfeier 2014Alle Jahre wieder eine dTOC-Weihnachtsfeier! Dieses Mal an einem Sonntag, am 7. Dezember 2014 in der Aroccería El Sarmiento, mit 100 Mitgliedern und Gästen, einem schönen Festtagsmenü  und Tanzmusik von Toni Capaldi. Bei der Weihnachtsverlosung gewannen unsere Mitglieder Mathew und Mary Chamakalayil eine 3 Tagesfahrt nach Benidorm im  4*-Hotel, mit Halbpension und Eintritt in die Show im  Benidorm Palace. Herzlichen Glückwunsch!
Fotos von Elfie Möck und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


Gandia BorjaDTOC-Busausflug am 11. November 2014 nach Gandia, 96 Km nördlich von Alicante. Der Wettergott war uns leider nicht gnädig und es fing an zu regnen. Totzdem begannen wir unsere Stadtbesichtigung mit Stadtführerin zuerst zum Herzogenpalast Palau Ducal dels Borja, der uns sehr beeindruckte. Danach ging die Stadtführung weiter und um kurz nach 14:00 Uhr fuhren wir zum Restaurant Ducal in Gandia-Playa, dass uns ein Guide empfohlen hatte und uns dort kurzfristig angemeldet hatte. Das Essen war eine Katastrophe und Zumutung für EUR 15.-. Nach dem Essen erkundeten noch einige Mitfahrer den wunderschönen Strand und den Hafenbereich von Gandia. Trotzdem war es ein schöner Ausflug und hat vielen gefallen.
Fotos von Josef Deutschbauer, Dorothea Hartmann, Elisabeth Schmidt, Elfie Möck und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.


totana und lorcaDTOC-Busausflug am 31. Oktober 2014 in die Kunsthandwerkerstadt (Ciudad de Artesanía) Totana (Murcia) mit Besichtigung einer keramischen Werksatt mit Vorführung. Danach erlebten die Mitfahrer/innen ein fantastisches Mittagessen im Restaurante „Club de Tenis“ das wir kurzfristig telefonisch von Totana aus organisierten, mit Superservice und Superessen (nur EUR 9.-), danach Weiterfahrt nach Lorca, kurzer Stopp beim Castillo de Lorca und anschliessend Stadtbesichtigung in Eigenregie.
Fotos von Elfie Möck, Norbert und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


5 Jahre JubiläumAm 29.10.2014 feierte der dTOC sein 5jähriges Jubiläum in der Arrocería El Sarmiento mit 160 Mitgliedern und Gästen, darunter auch zahlreiche Ehrengäste. Bei der Feier in der Arrocería wurde unser 500-stes Mitglied gekürt und dem neuen Mitglied Dr. Rainer Oels seine Mitgliedschaft mit einem grossen Präsentkorb „versüsst“. Der dTOC verloste ausserdem einen Restaurantgutschein des Restaurants El Sarmiento im Werte von EUR 50.-, sowie 5 x EUR 50.- an unsere Mitglieder. Die Vorstandsmitglieder Marlen Patzer und Andreas Wahlen wurden mit einer Treueurkunde ausgezeichnet, die ebenfalls den Mitgliedern Olaf Ortmann und Erhard Gstatter in Abwesendheit verliehen wurde. Die dTOC Mitglieder überraschten ebenfalls den gesamten Vorstand durch ihre Sprecherin Agnes Lotz, die im Namen aller Mitglieder den Vorstandsmitgliedern für ihre gute Arbeit dankte und alle Vorstandsmitglieder von den Mitgliedern beschenkte. Der Vorstand sagt allen Mitgliedern dafür herzlichen Dank. Musikalisch begleitete uns die Sängerin Lorena & Partner durch den Abend und es wurde ausgiebig getanzt. Zusätzlich zum Geburtstag des dTOC, feierten die Montagsmaler mit der dTOC-Spartenleiterin Waltraut Thiel ihren 1-jährigen Geburtstag und alle Montagsmaler stellten ihre Kunstwerke im Nebenraum der Arrocería El Sarmiento aus, die eine hohe Anerkennung für ihre Werke bekamen.
Fotos von Manfred Speck, Barbara Rozalski, Elfie Möck, Josef Deutschbauer und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.
Video von Carlos Carrasco; klick auf >>> Video.


Barcelona 4 TageDTOC 4-Tagesfahrt nach Barcelona mit Besichtigungsprogramm!
Vom 17. bis 20. Oktober 2014 machten Mitglieder des dTOC einen Busausflug nach Barcelona. Auf der Hinfahrt gab es Erholpausen und den Mittagszwischenstopp legten wir in der Stadt Peniscola direkt am Meer ein. Nach der Zimmerübernahme im Hotel Catalonia 505 in Barcelona gab es am Abend beim Buffet die Verlosung der versprochenen EUR 100.-. Unser Mitglied Ludwig Wittich war der glückliche Gewinner.
Am Sonnabend, 18. Oktober starteten wir nach einem guten Frühstück zur Sagrada Familia, die vom Baumeister Gaudi konzipiert wurde. Eine Stadtrundfahrt mit Fussballstadion und Gaudi Museum schloss sich an. Nach einem Buffet, bei dem es wieder eine Verlosung für einen Essensgutschein ging, machten wir eine Nachtfahrt zum „Magischen Brunnen“ von Barcelona und besuchten die ehemalige Stierkampfarena, die zum Einkaufscentrum mit Restaurantebene on Top umgebaut wurde. Am Sonntag fuhren wir zum Monasterio Montserrate, 40 Km von Barcelona entfernt und fuhren mit der Zahnradbahn zum Kloster hinauf. Einige Mitglieder nutzten die Gelegenheit und fuhren vom Kloster mit einem vom Seil gezogenen Waggon bis fast zur Bergspitze mit gigantischem Blick. Als Abschluss fuhr uns unser Busfahrer Javier zu der Rambla zum flanieren. Einige Mitglieder nutzten noch einmal den Pool auf dem Dach vom Hotel und nach einem letzten Abendbuffet gab es noch einmal eine Verlosung eines Restaurantgutscheines. Am Abend wurde in einer Bar noch Abschied gefeiert und am Montag, 20. Oktober mussten wir leider die Heimreise antreten. Ein grosses Lob gab es für unseren Busfahrer Javier vom Busunternehmen Costa Azul, der uns sicher und gut gefahren hat. Diese Busreise hat allen sehr gut gefallen, sodass 3 Gäste gleich spontan in unsere Vereinigung eingetreten sind.
Fotos von Elisabeth Schmidt, Manfred Speck, Karin Schlichting, Joachim Ruhl, Marlen und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.


white_dinner_141. White Dinner in Orihuela-Costa in Playa Flamenca. Am Freitag, 10. Oktober, ab 18:00 Uhr veranstaltete die dTOC-Wandergruppe das 1. White Dinner in Orihuela-Costa in Playa Flamenca. Die Initiatoren Monika & Wolgang Jäckel und die Leiterin der Wandergruppe, Karin Lippek vom dTOC hatten zu diesem grossartigen Ereignis eingeladen und 51 Mitglieder & Gäste waren dieser Einladung gefolgt. Das 1. White Dinner war natürlich im Rathaus Orihuela-Costa angemeldet und soll nun jährlich wiederholt werden! Fazit: Ein gelungener Abend mit guten und lustigen Gesprächen und viel Spass.
Fotos von Monika & Wolfgang Jäckel, Karin Lippek, Barbara Rozalski und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.


oktoberfest„O’zapft is!“, so hiess es am 4. Oktober 2014 im Restaurant de Bassus, als diesmal der Präsident vom dTOC Norbert Ellmers ein 50 Liter Bierfass angeschlagen hat. Der dTOC mobilisierte diesmal 150 Mitglieder und Gäste, die bei der Gaudi und ausgelassenen Stimmung mit dabei waren.
Fotos von Mieke Vijgenboom, Barbara Rozalski, Elfie Möck, Hannelore Schulz-Sorau, Lothar Sauerzweig und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


Tag der Deutschen EinheitDer Deutschsprachige Tisch Orihuela-Costa hatte am 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit alle Deutschsprachigen an der  südlichen Costa Blanca (nach Anmeldung) in das Casino Mediterráneo Orihuela-Costa zu einer Feierstunde eingeladen. Nach einer Ansprache durch den Chef vom Casino, der extra aus Alicante gekommen war und geschichtlicher Erinnerung durch den Präsidenten des dTOC, sowie Vorführung eines Videos, erklärte unser Pressesprecher Stefan Pokroppa, was es für Möglichkeiten zum Spielen, hier im Casino gibt. Anschliessend gab es Erfrischungsgetränke und Tapas für die 105 anwesenden Mitglieder und Gäste. Der dTOC bedankt sich ganz herzlich beim Casino Mediterráneo, für die freundliche Unterstützung und die gute Bewirtung.
Fotos von Josef Deutschbauer, Barbara Rozalski, Marlen und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.
Video von Angela Castro; klick auf >>> Videostream.


Cuarent y TresZweite DTOC-Busfahrt nach Cuarenta y Tres, am 26. September 2014 mit Besichtigung des Likörmuseums und der Fabrik mit Probecocktails, danach Weiterfahrt zum Mittagessen nach Cabo de Palos (Hafen vor La Manga) und von dort zur Antiquitätenmesse nach Torre Pacheco. Alle Mitfahrer waren von der Fahrt wieder begeistert und die Himmelswässer die sich zu Sturzfluten ergossen konnten uns im Bus nichts anhaben!
Fotos von Karl-Günter Schwarz, Barbara Rozalski, Elfie Möck und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.


Sommerfest 2014Ausgelassene Stimmung herrschte auf dem legendären Sommerfest des dTOC am 20. September 2014 mit 222 Mitgliedern & Gästen im Restaurant Montepiedra-Playa direkt am Strand von Campoamor mit dem Musik-Duo Eclipse Maria & Stefano. Zahlreiche Ehrengäste waren geladen und feierten in der lauen Sommernacht bis in den frühen Morgen. Eine Gesangseinlage durch unser Mitglied Eberhard Frieg und eine Flamencoeinlage durch unser Mitglied Maria vom Restaurant Milan rundete das Programm ab und kam bei allen gut an. Bei einer Verlosung gab es wieder schöne Gewinne und das Essen wurde von vielen sehr gelobt.
Fotos von Elisabeth Schmidt, Jürgen Suckau, Hannelore Schulz-Sorau, Elfie Möck und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


teehaus_crevillenteDTOC-Konvoi mit Privat-PKW’s am 14. August 2014 zum arabischen Teehaus Carmen del Campillo, Casa Morisca bei Crevillente. Wir waren 20 Personen und genossen das tolle Ambiente und die besondere Atmosphäre. Als die freilaufenden Pfauen auf ihren Schlafbaum gingen, wollten alle Mitglieder auch nach Hause. Schade……..aber wir kommen wieder!
Fotos von Toni Kau, Josef Deutschbauer und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.


tanz im asturiasDTOC veranstaltete am 28. Juli 2014 einen geselligen Abend mit Live-Musik, Tanz und Tapasessen im Restaurante Asturias in Punta Prima. Alle angemeldeten Mitglieder und Gäste nahmen an einer Verlosung teil und unsere Mitglieder Rita Otto und Avelino gewannen je EUR 25.- in bar. Ausserdem gab es noch eine Flamenco-Showeinlage.
Fotos von Josef Deutschbauer, Elisabeth Schmidt und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


bierfest_bootsfahrt30 dTOC-Mitglieder machten mit, bei der „Bayerischen-Bierfest-Bootsfahrt“ am Freitag, 18. Juli 2014, ab 20:00 Uhr vom Hafen in Torrevieja. Nach dem „Boarding“ auf das Schiff „Espejo de Torrevieja“ ging es raus aus dem Hafen, aufs offene Meer, mit Musik, Tanz, sowie Essen und Trinken. Durch zu hohen Wellengang mussten bei einigen Mitfahrern „Spucktüten“ herhalten und darum fuhr das Schiff zurück in den Hafenbereich und kreuzte dort im Aussenhafen in ruhigerem Fahrwasser. Alles im Allen war das eine lustige und spassige Bootsfahrt, die vielen gefallen hat.
Fotos von Elfie Möck und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


campico_magicoDTOC-Busfahrt am 11. Juli 2014 nach Petrer mit Altstadtbesichtigung, archeologischem Museum, Platz mit den bestrickten Bäumen, Kirche, Höhlenmuseum unterhalb der Burg und anschliessend Weiterfahrt nach Elda zum Restaurant Mágico Campico, das alle in seinen Bann gezogen hat. Das Essen und der Service waren fantastisch und das Restaurant zauberhaft, es hat alle begeistert (sehr empfehlenswert!), www.campico.es, eMail: campico@campico.es.
Fotos von Jürgen Suckau, Manfred Speck, Elfie Möck und Norbert sowie Director del Museo Dámaso Navarro Fernando E. Tendero; klick auf >>> Fotoalbum.


noche_de_san_juanDTOC-Mitglieder und Gäste trafen sich am 23. Juni 2014 ab 21:00 Uhr am grossen Strand von La Zenia, um mit den Spaniern die Sommersonnenwende „Noche de San Juan“ zu feiern. Für dTOC-Mitglieder gab es Würste, Baguette, Schwarzbrot und Alioli gratis. Ein paar Mitglieder sprangen hinterher über ein Feuer und über 5 bis 7 Wellen (so der Brauch) und wünschten sich etwas für die zweite Jahreshälfte.
Fotos von Josef Deutschbauer und Norbert; klick auf >>> Fotoalbum.


geierfest3. dTOC-Geierfest am 17. Juni 2014 im Restaurant El Capitán in Punta Prima an dem 103 Mitglieder und Gäste teilgenommen haben. Nach einem guten Büffet begann die Verlosung, auf die schon alle gespannt waren. Den Hauptpreis von EUR 250.- gewann unser Mitglied Regine Jentsch, zu dem wir herzlich gratulieren. Es wurden auch Bierkisten (natürlich mit Inhalt) verlost und die, die nicht gewonnen worden waren, wurden im Anschluss der Verlosung meistbietend versteigert. Musikalisch durch den Nachmittag begleitete uns Andriano und Vasko.
Fotos von Josef Deutschbauer und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.

download >>> Presseartikel aus Carpe Diem <<< herunterladen


museumDTOC-Busfahrt am 11. Juni 2014 zum Museum für historische Fahrzeuge in Callosa d’En Sarria, Weiterfahrt zum Restaurant Venta La Roja in Lliber und anschliessend zum Lavendelgarten Finca La Cuta, der von Frau Susanne Semjevski-Baumann geführt wird; www.thelavendergardens.com

Fotos von Rudolf Haas, Josef Deutschbauer, Karl-Günter Schwarz und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


jativaDTOC-Kulturfahrt nach Játiva (Xátiva) am 31. Mai 2014. Auf der Fahrt nach Játiva fing es an zu regnen und keiner hatte einen Schirm dabei. Beim Ayuntamiento von Játiva trafen wir unsere Stadtführerin, die mit uns zu einem China-Markt fuhr. Dort rüsteten sich alle Mitfahrer mit Regencapes und Schirmen aus, bevor die eigentliche Stadtführung begann, die wegen dem Regen in verkürzter Form durchgeführt wurde. Alle waren danach froh in einem gemütlichen Restaurant zu speisen. Nach dem Essen kam noch mal die Sonne zum Vorschein und einer Besichtigung der Burganlage von Játiva stand nichts mehr im Wege. Trotz der Unwegsamkeiten war die Mehrzahl der Mitfahrer mit dem Ausflug zu frieden.
Fotos von Luise Zock, Stefan Pokroppa, Elfie Möck, Norbert und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


cordobaDTOC-Mehrtagesfahrt zu den Fiestas de Patio nach Cordoba am Rio Guadalquivir. Enge verwinkelte Gassen mit hübschen Innenhöfen, die zum Verweilen einluden faszinierten alle Mitfahrer. Ein Besuch in der berühmten Mezquita in Cordoba, die zum Weltkulturerbe gehört, sowie der Besuch in einer alten Ölmühle der Familie Nuñez de Prado in der Stadt Baena rundeten das Programm ab. Der Chef der Ölmühle lies es sich nicht nehmen und zeigte uns persönlich den Herstellungsvorgang der Kaltpressung von Virgen Extra mit den alten Maschinen und Mühlsteinen. Ein besonderes Highlight erlebten alle Mitfahrer auf der Rückfahrt nach Orihuela-Costa. Ein Zwischenstopp in dem Höhlenrestaurant/Hotel Cuevas Al Jatib [www.aljatib.com] abseits der Stadt Baza gelegen, war eine Überraschung der besonderen Art und begeisterte alle Mitreisenden im besonderem Masse, sodass einige dieses besondere Kleinod gleich buchen wollten. Diese besondere dTOC-Reise wird bei allen Mitfahrern eine bleibende positive Erinnerung hinterlassen.
Fotos von Elfie Möck, Manfred Speck, Ulrike Mauthe, Uwe Olsson, Günter Böttcher, Norbert und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


tanz in den maiDTOC-Tanz in den Mai vom 30. April bis 1. Mai 2014 im Restaurante Montepiedra-Playa direkt am Strand von Campoamor mit super Tapas-Essen, tollem Ambiente mit Maibaum und guter Musik zum Tanzen von Maria & Stefano sowie 104 teilnehmenden dTOC-Mitgliedern & Gästen.
Fotos von Elisabeth Schmidt, Manfred Speck und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


cueva_del_rullDTOC-Busfahrt am 23. April 2014! Atemberaubende dTOC-Busfahrt über die engen Serpentinen vorbei an der Ortschaft Vall d’Ebo zur Tropfsteinhöhle Cueva del Rull, die 1919 zufällig von einem Jäger entdeckt wurde. Besichtigung der Höhle mit fantastischen Stalaktiten und Stalakmiten, anschliessend Foto-Busstop in der Ortschaft Vall d’Ebo und Weiterfahrt nach Pego. Besichtigung und Essen der Kleinstadt in Eigenregie. Danach Rückfahrt nach Orihuela-Costa.
Fotos von Dr. Walter Michel, Elisabeth Schmidt, Jürgen Suckau, Lothar Sauerzweig und Dorothea Hartmann; klick auf >>> Fotoalbum.


weinmesse_villenaDTOC-Sonderbusfahrt zur Weinmesse in der Stierkampfarena (Plaza de Toros) in Villena am 12. April 2014.

Fotos von Jürgen Suckau, Lothar Sauerzweig und Elfi Möck; klick auf >>> Fotoalbum.


refugio_oriolBusausflug am 4. April 2014 zum Refugio direkt im Berg in Orihuela-Stadt, sowie freier Verfügung und als krönenden Abschluss zum Teehaus nach Jacarilla mit besonderem Ambiente.
Fotos von Lothar Sauerzweig und Josef Deutschbauer; klick auf >>> Fotoalbum.


SAMSUNG CAMERA PICTURESDTOC-Burgenfahrt mit Hindernissen vom 27.03.2014! 1. Besuch war die Mola-Burg und Kirche der Heiligen Maria Magdalene in Novelda, 2. Besuch war die Burg und Höhlenwohnung in Petrer – hier trafen wir 15 spanische Studenten, die deutsch lernen und zum Praktikum für drei Monate nach Deutschland von 300 Bewerbungen ausgesucht wurden. Bei der Anfahrt zur Burg Petrer gab es das erste Maleur, der Busfahrer traute sich nicht durch die Innenstadt und wir mussten auf eine Polizeieskorte warten. Dadurch verloren wir viel Zeit! Danach ging es zum Mittagessen ins Restaurant Roma in Elda. Hier gab es das zweite Maleur, der Busfahrer fand den Weg nicht und ein zufällig vorbeikommender Polizeiwagen, der vom dTOC-Präsidenten gestoppt wurde eskortierte uns zum Restaurant. Das Essen im Restaurant Roma war gut und ausreichend und die Tische für uns vorbereitet, nur verloren wir abermals viel Zeit. 3. Besuch war die Burg Biar, wo es durch Zeitverzögerung nicht mehr möglich war, die Burg von innen anzusehen. Die Führerin war nicht mehr da und so konnten nur Fotos von aussen gemacht werden. Entschädigt wurden wir durch bunte Tauben, die dort in die Lüfte entlassen wurden. Auch zum Bus mussten wir wieder weit laufen! 4. Besuch war die Burg in Villena. Auch hier hat uns der Busfahrer enttäuscht, weil er nicht zur Burg hoch gefahren ist, wie angesagt, sondern uns direkt in der Stadt Villena aus dem Bus lies. Wir mussten uns beeilen zur Burg hoch zu laufen, weil der Burgführer Feierabend machen wollte, so konnten leider nur einige Mitglieder die Burganlage von innen sehen. Alles in Allem und trotz der Unwegsamkeiten war es aber  ein Ausflug mit interessanten Einblicken.
Fotos von Evelin Seeland, Manfred Speck, Elisabeth Schmidt, Jürgen Suckau, Rudolf Haas und Marlen sowie Fernando E. Tendero Direktor des Archeologischen und Ethnologischen Museums Petrer; klick auf >>> Fotoalbum.


SAMSUNG CAMERA PICTURESDTOC-Frühlingsfest am 19. März 2014 (spanischer Vatertag, San José) in der Arrocería El Sarmiento mit Tapas, Getränken und Musik zum Tanzen mit Andriano und Vasko.
Fotos von Josef Deutschbauer und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


brauereibesichtigung_de_bassusDer dTOC hatte eine Brauereibesichtigung der Gasthausbrauerei de Bassus in La Zenia organisiert. Mehr als 80 Mitglieder & Gäste waren gekommen. Diejenigen, die noch nicht an einer Führung teilgenommen hatten, sahen sich die Herstellung des edlen Gerstensaftes an. Hinterher gab es bei einem gemütlichen Beisammensein ein Bier gratis von der Brauerei. Der Vorstand sagt danke dafür.
Fotos von Uwe Lange und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


wanderreise_guadalestWanderreise der dTOC-Wandergruppe mit der Wanderführerin Karin Lippek nach Guadalest im März 2014. Die Wanderungen in einer grossartigen Natur mit Blick auf das Aitana-Bergmassivs waren atemberaubend. Auf dem Weg zur Maurenburg konnten wir grosse Mandelbaumplantagen in voller Blüte bewundern, die sich hinauf bis in die Felsabbrüche zogen. Regen und Sturm konnte uns auch nicht daran hindern, wie geplant den Stausee zu umwandern. Wir hatten viel Spass und auch eine tolle Unterkunft im Zentrum von Guadalest mit direktem Blick auf die Burg.
Fotos von Wolfgang Jäckel, Wolfgang Klages und Karin Lippek; klick auf >>> Fotoalbum.


carneval_calpeDTOC-Fahrt mit Bus und PKW’s zum Karneval nach Calp(e) vom 9. auf den 10. März 2014 im Hotel Diamante Beach, veranstaltet vom Creativ-Club-Calpe. Der dTOC war mit 64 Mitgliedern und Gästen mit dabei. Fazit: Es war ein gelungener Show-Abend und die meisten Mitfahrer wollen das im nächsten Jahr mit uns wiederholen.
Fotos von Rita Taticek, Elisabeth Schmidt, Jürgen Suckau und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.
Video von Elisabeth Schmidt; klick auf >>> Video.


albacete - alcalaBusausflug nach Albacete und Alcalá del Júcar am 20. Februar 2014 mit „kleiner“ Besichtigung in Albacete, Messermuseum etc. und Weiterfahrt nach Alcalá del Júcar. Per Bus fuhren wir auf den Berg über den Ort mit atemberaubender Aussicht. Von dort liefen wir durch die engen verwinkelten Gassen hinunter zum Höhlenrestaurant Montgó mit einem besonderen Flair. Nach dem Essen Besichtigung des Castells von Alcalá del Júcar, sowie den Ort mit vielen interessanten Eindrücken.
Fotos von Elisabeth Schmidt, Josef Deutschbauer, Ulrike Mauthe, Jürgen Suckau und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


valentinstag_2014Der dTOC hatte eingeladen, den Valentinstag am Freitag den 14. Februar gemeinsam zu verbringen. Ca. 60 Mitglieder und Gäste folgten der Einladung in den Biergarten de Bassus vom Center Zenia Boulevard und es wurde zusammen gegessen, geplaudert und getanzt unterstützt durch den bekannten Musiker Andri.
Fotos von Manfred Speck und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


cuarenta_y_tresDTOC-Sonderbusfahrt am 11. Februar 2014 zum Likörmuseum und Werksbesichtigung von Cuarenta Y Tres mit Cocktails zum Probieren, sowie Einkaufsmöglichkeiten, danach Weiterfahrt zum Labyrinthpark Tentegorra hinter Cartagena.
Fotos von Jürgen Suckau, Elisabeth Schmidt und Erich Fastenau; klick auf >>> Fotoalbum.


mandelblueten_san_miguelWanderung am 31. Januar 2014 zur Mandelblüte nach San Miguel de Salinas.
Fotos von Karin; klick auf >>> Fotoalbum.


benidormAm 29.1.2014 machte der dTOC einen Busausflug nach Benidorm. Der Himmel war zwar grau, aber bei 16 Grad und ohne Regen konnte man gut spazieren gehen und vieles besichtigen.
Fotos von Elfie Möck, Erich Fastenau, Jürgen Suckau und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


SAMSUNG CAMERA PICTURESDa „Tanzen gut ist für Körper, Seele und Geist“ treffen sich jeden Donnerstag dTOC-Mitglieder um 17:00 Uhr, um das Tanzbein zu schwingen. Tanzen hält jung, hilft die Körperspannung zu erhalten  und macht vor allem grossen Spass. In geselliger Runde, unter gleichgesinnten Paaren neue Schrittfolgen zu lernen oder zu wiederholen ist leicht und ist der schönste Sport jenseits der 50. Wir tanzen die Standard, Lateinamerikanischen und die Spanischen Tänze, wie z.B. Langsamer Walzer, Cha-Cha, Merengue etc. Jeder kann mitmachen, auch mit geringen Vorkenntnissen. In der Pause ist  Zeit zum Quatschen, andere Leute kennen zu lernen und es ergeben sich daraus nette Freundschaften. Wer gerade keinen Tanzpartner hat, kann sich an die Trainerin wenden, die eine Lösung finden wird. Weitere Angaben unter Tel: +34 687 688 142 (Heidi).
Fotos von Eberhard Frieg und Marlen; klick auf >>> Fotoalbum.


monte_cenizasDTOC-Wandergruppe auf Tour zu den Baterías de Cenizas am 17. Januar 2014.

Klick auf >>> Fotoalbum.


gruenkohltrip_20144. Grünkohltrip vom dTOC mit 150 Teilnehmern am 16. Januar 2014. Den Preis bei der Verlosung, zwei Tage Benidorm mit Übernachtung im Hotel Benidorm Palace und Eintritt in die Show gewann Josef Deutschbauer. Kohlkönigin 2014 wurde Karin Lippek, Kohlkönig 2014 wurde Dieter Lapp. Für die Musik, nach der man sich die Kalorien abtanzen konnte, sorgte Andriano.
Fotos von Josef Deutschbauer, Karl-Heinz Ehlers, Uwe Lange, Jürgen Suckau und Elisabeth Schmidt; klick auf >>> Fotoalbum.


wanderung_rio_secoDTOC-Wanderung durch die Schlucht vom Río Seco am 10. Januar 2014. In jeder Jahreszeit zeigt die Natur ein anderes Gesicht, deshalb ist gerade die Schlucht vom Río Seco immer wieder eine Wanderung wert.
Fotos von Karin; klick auf >>> Fotoalbum.


SAMSUNG CAMERA PICTURESZu Silvester mussten dTOC-Mitglieder nicht alleine zu Hause sein, darum trafen sich mehrere Mitglieder zum Feiern im Restaurant Los Cucalos. Es gab gutes Essen, sehr viel zu trinken und jeder bekam vom Restaurant eine Tüte mit Utensilien zum Verkleiden. Das Ergebnis sieht man dann. Es war ein gelungener, lustiger Übergang in’s „Neue Jahr“ gemeinsam mit vielen Spaniern und dem obligatorischen Traubenessen beim Glockenschlag um 23:55 Uhr. Im nächsten Jahr werden wir den Teilnehmerkreis sicher erweitern.
Klick auf >>> Fotoalbum.