2018 Fotos

 


Warum weit weg fliegen, wenn wir auch hier an der Costa Blanca eine echte Safari haben können?
Am 15. Juni 2018 fuhren zum Safari Park Aitana, der nur 140 km entfernt liegt.
>>> „Safari Park Aitana“ <<<
Fotos: Alfred de Crignis, Jürgen Suckau
Die Halbzeitparty des Dtocs fand am 09.06.2018 statt. Es war eine Gemeinschaftsveranstaltung von dem Dtoc, Happy Animales Spanien und der Bar Establo. Die Bilder von dieser Veranstaltung findet Ihr hier.
>>> „Halbzeitparty Dtoc“ <<< Fotos: Alfred de Crignis, Jürgen Suckau


Ausflug des Dtocs nach Oropesa mit Besichtigung der Cuevas de San José. Hier gab es eine Fahrt auf dem längsten befahrbaren unterirdischen Fluss Europas, dem San José.
>>> „Ausflug nach Oropesa“ <<< Fotos: Alfred de Crignis


Europatag in Playa Flamenca – 12/05/2018

>>> „Bilder vom Europatag“ <<< Fotos: Alfred de Crignis


Spargelessen im Gorch Fock am 7.4.2018

>>> „Bilder vom Spargelessen“ <<< Fotos: Reiner Kohlstedt


DTOC Tagesfahrt nach Murcia, Bando de la Huerta am 3.4.2018

>>> „Bilder vom Ausflug“ <<< Fotos: Reiner Kohlstedt

DTOC Tagesfahrt vom 9.3.2018 nach La Union Minen
Bergleute. Wir sind`s, die ins Verborgene dringen, bis an der Erde steinern Herz, und mühevoll zum Lichte bringen, Gesteine, Kohlen, Salz und Erz.
>>> „Bilder vom Ausflug“ <<<
Fotos: Alfred de Crignis, Jürgen Suckau,
Karin und Benno Krause


Dtoc Fahrt nach Águilas am 17. Februar 2018

>>> „Bildergalerie Águilas“ <<<


DTOC Treffen „Mit dem Herzen dabei“
zum Valentinstag am 14.02.18 im Picasso

>>> „Bildergalerie Valentinstag“ <<<

 

DTOC Fahrt ins Blaue zum Grünkohlessen und Spaziergang mit Bollerwagen am 20. Januar 2018

>>> „Bildergalerie Grünkohlessen“ <<< Fotos: Norbert Ellmers, Alfred de Crignis

Info zur DTOC Veranstaltung, Stammtisch – Schwedenfeuer – Neujahrsempfang

Das Erste Schwedenfeuer hier an der Costa Blanca wurde vom DTOC veranstaltet. Die Schwedenfackeln (Baumstämme) brannten beim Eintreffen der Gäste. Der Feuerschein der brennenden Baumstämme vermittelte die richtige Atmosphäre. Ab 19 Uhr konnte man an den festlich gedeckten Tafeln Platz nehmen. Vorher wünschte man sich untereinander Glück, Gesundheit fürs Neue Jahr und kam in lockerer Atmosphäre ins Gespräch. Das zu so einem Anlass auch eine Ansprache gehalten wird ist selbstverständlich und wurde von den Gästen auch erwartet. Die Ansprache und Gedanken zum Neuen Jahr hielt der Präsident des DTOC Reiner Kohlstedt. Es fiel auf wie ruhig es dabei war und interessiert die Gäste zuhörten. In späteren Äußerungen von Gästen wurde die intelligent erfrischende, dem Anlass angepasste Rede, gelobt. Danach gab es ein Glas Sekt (gratis). Die ersehnte Bratwurst konnte dann auch verspeist werden, die sehr lecker war. Wer auf andere Speisen Lust hatte konnte sich aus der vielseitigen Speisekarte etwas auswählen. Die entspannte gemütlich fröhliche Stimmung setzte sich bis zum Ende der Veranstaltung fort und hat somit den Sinn und das Ziel der Veranstaltung erreicht. So wie es in der Neujahrsansprache als Leitfaden hieß: „Das Bewährte bewahren und das Neue versuchen“.

Zuletzt noch ein Dankeschön: an Stefan Pokroppa, Pressesprecher vom DTOC, der beim auffinden der Baumstämme unterstützte, das Design vom Plakat entwarf von „lunaticarts“ Enrico Kohlstedt, die Vizepräsidentin Martina Scheurer sorgte für den Gas-Grill und unterstützte den Ablauf der Veranstaltung, Kassenwart Alfred de Crignis hielt alles im Bild fest. Die Vorbereitung und der gastronomischen Ablauf wurde gut organisiert von unserem Wirt Gerhard und seinem Team vom El Nacional.

Alle Gäste fanden dieses Event als sehr Gelungen und freuen sich schon auf die zweite Ausgabe des Schwedenfeuer im nächsten Jahr! gez. reikoh
>>> „Bilder vom Neujahrsempfang – Schwedenfeuer“ <<< Fotos: Alfred de Crignis